500 Jahre Reformation - Oktober 2017


Die Schule erinnerte mit einem Projekttag an das Wirken Martin Luthers im Jahre 1517 und die daraus entstandenen geschichtlichen  Entwicklungen. Höhepunkt war die Pflanzaktion zweier Apfelbäume getreu dem Motto: "Wenn ich wüsste, dass die Welt morgen unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen."